Ein starkes Zeichen! Wie in vielen Gemeinden hatte es der Jugendfussball auch in Schöffengrund in den vergangenen Jahren nicht immer leicht. Ein vielseitiges Angebot an Freizeitaktivitäten dünnenvon Jahr zu Jahr die Anzahl der Jugendspieler und somit auch den Nachwuchs für unsere Stammvereine aus. Spätestens ab der C-Jugend zog es unsere schöffengrunder Kinder in andere Fußballvereine, die ihnen eine Perspektive bieten konnten. Mit der Gründung des Fussballvereins FC Schöffengrund zeigen wir jetzt eine angemessene Reaktion und setzen ein starkes Zeichen für die zukünftige Gestaltung des Fußballsports in unserer Gemeinde. Sehr zu begrüßen ist, dass hier alle Mitwirkende–Vorstand,Trainer,Stammvereine – an einem Strang ziehen und wir positiv in die Zukunft blicken können. Ab Sommer 2018 treten unsere Kinder somit unter neuem Namen FC Schöffengrund“ im Bereich des Jugendfussballs im Wettbewerb an. Unser gemeinsames Ziel ist es, durch alle Altersklassen eine leistungsgerechte Ausbildung zu ermöglichen. Spaß am Sport, Teamfähigkeit, Fairness und Fitness sollen ebenso vermittelt werden wie taktisches Verständnis. Neu ist der Posten des sportlichen Koordinators. Hierfür wurde Marcel Stanjek (Trainer B-Lizenz und DFB Team Mobil Trainer) gewonnen. Er kümmert sich verstärkt um dieTrainingsinhalte der verschiedenen Altersklassen und die Ausbildung der Trainer und Betreuer. Die Stelle des Jugendleiters wurde mit Nick Zutt (Trainer C-Lizenz, Lizenz Vereinsjugendmanager) besetzt. Dieser steht als Ansprechpartner für Vereine, Trainer und Eltern zur Verfügung und hat eine Schlüsselposition als Jugendleiter gegenüber dem Vorstand und den Trainern. Wir würden uns sehr freuen, wenn dieser neue Verein auf eine breite Zustimmung bei allen Fußballinteressierten in Schöffengrund stößt. Wer sich hier gerne als Trainer, Betreuer oder Schiedsrichter engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Qualifizierte Ausbildung wird von uns gefördert. Wem dies aufgrund des Zeitaufwands nicht möglich ist, der kann unsere Arbeit über eine Fördermitgliedschaft unterstützen. Spenden in jeder Form kommen unseren Kindern zugute – für qualitativ hochwertige Ausstattung, bessere Trainingsbedingungen oder die Anwerbung von lizenzierten Trainern.
Unsere Sportstätten
Die Gründungsversammlung am 19.01.2018 im Sportheim Schwalbach
Von links Marcel Stanjek, Bürgermeister Michael Peller, Michael Delli-Castelli, Uwe Grois, Petra Völk, Nick Zutt, Matthias Lindenau, Christian Burkhard.
Die 5 Heimatvereine der Großgemeinde Schöffengrund beschlossen 2017 ihre Jugendarbeit in die Hände des zu diesem Zweck gegründeten FC Schöffengrund zu legen.
Werde Mitglied oder Fördermitglied
Beitrittserklärungen:
Jugendspieler
Fördermitglied
Ein starkes Zeichen! Wie in vielen Gemeinden hatte es der Jugendfussball auch in Schöffengrund in den vergangenen Jahren nicht immer leicht. Ein vielseitiges Angebot an Freizeitaktivitäten dünnenvon Jahr zu Jahr die Anzahl der Jugendspieler und somit auch den Nachwuchs für unsere Stammvereine aus. Spätestens ab der C-Jugend zog es unsere schöffengrunder Kinder in andere Fußballvereine, die ihnen eine Perspektive bieten konnten. Mit der Gründung des Fussballvereins FC Schöffengrund zeigen wir jetzt eine angemessene Reaktion und setzen ein starkes Zeichen für die zukünftige Gestaltung des Fußballsports in unserer Gemeinde. Sehr zu begrüßen ist, dass hier alle Mitwirkende–Vorstand,Trainer,Stammver eine – an einem Strang ziehen und wir positiv in die Zukunft blicken können. Ab Sommer 2018 treten unsere Kinder somit unter neuem Namen „FC Schöffengrund“ im Bereich des Jugendfussballs im Wettbewerb an. Unser gemeinsames Ziel ist es, durch alle Altersklassen eine leistungsgerechte Ausbildung zu ermöglichen. Spaß am Sport, Teamfähigkeit, Fairness und Fitness sollen ebenso vermittelt werden wie taktisches Verständnis. Neu ist der Posten des sportlichen Koordinators. Hierfür wurde Marcel Stanjek (Trainer B-Lizenz und DFB Team Mobil Trainer) gewonnen. Er kümmert sich verstärkt um dieTrainingsinhalte der verschiedenen Altersklassen und die Ausbildung der Trainer und Betreuer. Die Stelle des Jugendleiters wurde mit Nick Zutt (Trainer C-Lizenz, Lizenz Vereinsjugendmanager) besetzt. Dieser steht als Ansprechpartner für Vereine, Trainer und Eltern zur Verfügung und hat eine Schlüsselposition als Jugendleiter gegenüber dem Vorstand und den Trainern. Wir würden uns sehr freuen, wenn dieser neue Verein auf eine breite Zustimmung bei allen Fußballinteressierten in Schöffengrund stößt. Wer sich hier gerne als Trainer, Betreuer oder Schiedsrichter engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Qualifizierte Ausbildung wird von uns gefördert. Wem dies aufgrund des Zeitaufwands nicht möglich ist, der kann unsere Arbeit über eine Fördermitgliedschaft unterstützen. Spenden in jeder Form kommen unseren Kindern zugute – für qualitativ hochwertige Ausstattung, bessere Trainingsbedingungen oder die Anwerbung von lizenzierten Trainern.
Sportstätten
Die Gründungsversammlung am 19.01.2018 im Sportheim Schwalbach
Von links Marcel Stanjek, Bürgermeister Michael Peller, Michael Delli-Castelli, Uwe Grois, Petra Völk, Nick Zutt, Matthias Lindenau, Christian Burkhard.
Die 5 Heimatvereine der Großgemeinde Schöffengrund beschlossen 2017 ihre Jugendarbeit in die Hände des zu diesem Zweck gegründeten FC Schöffengrund zu legen.
Werde Mitglied oder Fördermitglied
Beitrittserklärungen:
Jugendspieler
Fördermitglied