Die Gründungsversammlung am 19.01.2018 im Sportheim Schwalbach  Von links Marcel Stanjek, Bürgermeister Michael Peller, Michael Delli-Castelli, Uwe Grois, Petra Völk, Nick Zutt, Matthias Lindenau, Christian Burkhard.
Ein starkes Zeichen! Wie in vielen Gemeinden hatte es der Jugendfussball auch in Schöffengrund in den vergangenen Jahren nicht immer leicht. Ein vielseitiges Angebot an Freizeitaktivitäten dünnenvon Jahr zu Jahr die Anzahl der Jugendspieler und somit auch den Nachwuchs für unsere Stammvereine aus. Spätestens ab der C-Jugend zog es unsere schöffengrunder Kinder in andere Fußballvereine, die ihnen eine Perspektive bieten konnten. Mit der Gründung des Fussballvereins FC Schöffengrund zeigen wir jetzt eine angemessene Reaktion und setzen ein starkes Zeichen für die zukünftige Gestaltung des Fußballsports in unserer Gemeinde. Sehr zu begrüßen ist, dass hier alle Mitwirkende–Vorstand,Trainer,Stammvereine – an einem Strang ziehen und wir positiv in die Zukunft blicken können. Ab Sommer 2018 treten unsere Kinder somit unter neuem Namen FC Schöffengrund“ im Bereich des Jugendfussballs im Wettbewerb an. Unser gemeinsames Ziel ist es, durch alle Altersklassen eine leistungsgerechte Ausbildung zu ermöglichen. Spaß am Sport, Teamfähigkeit, Fairness und Fitness sollen ebenso vermittelt werden wie taktisches Verständnis. Neu ist der Posten des sportlichen Koordinators. Hierfür wurde Marcel Stanjek (Trainer B-Lizenz und DFB Team Mobil Trainer) gewonnen. Er kümmert sich verstärkt um dieTrainingsinhalte der verschiedenen Altersklassen und die Ausbildung der Trainer und Betreuer. Die Stelle des Jugendleiters wurde mit Nick Zutt (Trainer C-Lizenz, Lizenz Vereinsjugendmanager) besetzt. Dieser steht als Ansprechpartner für Vereine, Trainer und Eltern zur Verfügung und hat eine Schlüsselposition als Jugendleiter gegenüber dem Vorstand und den Trainern. Wir würden uns sehr freuen, wenn dieser neue Verein auf eine breite Zustimmung bei allen Fußballinteressierten in Schöffengrund stößt. Wer sich hier gerne als Trainer, Betreuer oder Schiedsrichter engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Qualifizierte Ausbildung wird von uns gefördert. Wem dies aufgrund des Zeitaufwands nicht möglich ist, der kann unsere Arbeit über eine Fördermitgliedschaft unterstützen. Spenden in jeder Form kommen unseren Kindern zugute – für qualitativ hochwertige Ausstattung, bessere Trainingsbedingungen oder die Anwerbung von lizenzierten Trainern.
2018-09-02
2019-02-03 DFB Präsident Reinhard Grindel zu Besuch beim FC Schöffengrund
Vielen Dank an alle die dazu bei getragen haben diesen Tag zu einem schönen Erlebnis zu machen und vor allem an unsere Junioren für den herzlichen Empfang des Präsidenten.
Mitte: DFB Präsident Reinhard Grindel Links: Schöffengrunder Bürgermeister Michael Peller Rechts: Landrat des Lahn-Dill Kreises Wolfgang Schuster
Der FC Schöffengrund bedankt sich herzlich für die Aufmerksamkeit!
Oben klicken und bei Suche FC-Schöffengrund eingeben.
Hier geht es zu einem Bericht über den Besuch des DFB Vorsitzenden auf der Homepage der Lebenshilfe Wetzlar/Weilburg
Die Jugendfußballer des  FC Schöffengrund e.V. konnten sich über eine Spende  von 2.500 Euro sehr freuen. Die symbolische Check  Übergabe vor über 100  Kindern und Jugendlichen, wurde während einer kleinen Feier in der Kultur und  Sporthalle, durch Herrn Sebastian Sommer „ REWE Markt Schöffengrund“  durchgeführt. Der Vorstand, Trainer und die Jugendspieler des FC Schöffengrund,  sind sehr dankbar für die große Spende und bedanken  sich rechtherzlich  bei   Herrn Sommer und dessen REWE Team Schöffengrund. Von dieser Spende können  dringend benötigte Trainings Materialien angeschafft werden. Bedanken möchten  wir uns auch für die große Unterstützung des 5. REWE Hallen Cup 2019 der vom  15.02.-17.02.2019 durchgeführt worden ist.  REWE Markt Schöffengrund spendet 2.500€ an die  Jugendfußballer des FC Schöffengrund  Vielen Dank! 2500€ Sebastian Sommer Spendenscheck
Kam, traf und siegte…!
Unsere D1-Junioren sicherten sich souverän den Kreisliga - Meister Titel. Herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten zu diesem hochverdienten Erfolg!
2019-05-21
D1 - Kreisliga - Meister 2018/19
E1 - Vize Pokalsieger 2018/19
Den E1-Junioren gelang der Einzug in das Pokal Finale das leider mit 3:5 verloren wurde. Eine tolle Leistung, weiter so!
2019-05-25
Der FC Schöffengrund bedankt sich bei Prof. Dr. Silke Sinning (Vorsitzende Verbandsausschuss Frauen- und Mädchenfußball), Gerhard Hilgers (Geschäftsführer) und Jonas Stehling (Koordinator Masterplan Amateure) des weiteren bei Alexander Neul (Kreisfußballwart), dem kommissarischen Jugendwart Thorsten Riederer und Pressewart Ebi Klotz sowie den Vetretern der Heimatvereine aus Schöffengrund für Ihr Kommen.
Vereins-Dialog Vertreter des hessischen Fussball-Verband beim FC Schöffengrund.
HFV-Vereinsdialog (Pressemitteilung): Jugendarbeit beschäftigt den FC Schöffengrund
2019-05-15
Zur neuen Saison 2019/2020, konnten die Verantwortlichen des FC Schöffengrund  neue Jugend Trainer dazu gewinnen. Dennis Schmidbauer wird neuer D1  Jugendtrainer. Dennis hat mit zwei Toren, im Relegationspiel gegen Breitscheid  großen Anteil am Aufstieg der SG Quembach/Oberwetz in die Kreisoberliga. In der  Jugend hat er für den FC Burgsolms gespielt und war dort auch bei den Senioren  aktiv. Er besitzt die Trainerlizenz und bekommt die volle Unterstützung der  erfahrenen Trainer Lars Möglich und Michael Delli Castelli.  Ebenfalls im Besitz einer Trainerlizenz wird Marvin Völk, der letztes Jahr schon Erfahrungen mit der E-Jugend des FC Schöffengrund sammeln konnte, die D2 übernehmen. In der Jugend spielte er beim FSV Braunfels, anschließend bei den Senioren der SG Reiskirchen/Niederwetz. In der kommen Saison läuft er für die SG  Quembach/Oberwetz/Schwalbach auf. Unterstützen wird ihn unser sehr erfahrener Jugendtrainer Alexander Graf.   Als neuen Torwarttrainer hat sich uns Maik Richter angeschlossen. Maik ist ein erfahrener Torwart der bei unseren Nachbarn SG Waldsolms und SG Altenkirchen/ Neukrichen zwischen den Pfosten stand.   Bei unserer neuen C- Jugend, gibt es auch einen Zuwachs auf der Trainerbank zu  vermelden. Daniel Wendlandt und Hans Schnobrich bekommen zur neuen Saison  von Bernd Sidorenko als Trainer Unterstützung. Bernd spielte zu seiner aktiven  Laufbahn, für den TSV Laufdorf, FC Laufdorf und der SG Schwalbach.    Wir sind sehr froh, dass wir so viele neue Gesichter für unseren Verein gewinnen  konnten. Der Vorstand, die Trainer, Kinder und Eltern, wünschen euch alles Gute  beim FC Schöffengrund!                            FC Schöffengrund „Trainer News“  Der neue D1 Trainer Dennis Schmidbauer vor dem entscheidenden Elfmeter gegen Breitscheid. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg in die  Gruppenliga  Nach einer grandiosen Meisterschaft in der Kreisliga kam, traf und siegte unsere D1 auch in der Relegation um den Aufstieg in die Gruppenliga gegen Eschenburg mit 5:0 und 4:1. Erfolgstrainer Daniel Wendlandt mit seinen Jungs nach dem zweiten Spiel in Eschenburg am 16.06.2019. Wir sind stolz auf Euch!
Herzlich Willkommen im Archiv des FC Schöffengrund
Von der Gründung und der Saison 2018/19
Nach der Vereinsgründung im Januar 2018 und unserer ersten Saison 2018/19 blicken wir auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurück. Höhepunkt war sicher der Besuch des DFB Präsidenten Reinhard Grindel sowie des Landrates Wolfgang Schuster. Auch einen Vereinsdialog des hessischen Fussballverbands ausrichten zu dürfen, ehrte uns sehr. Was uns aber am meisten gefreut hat, war die sehr gute Zusammenarbeit aller im Verein Tätiger. Innerhalb der Teams, mit den Eltern, den Sponsoren oder dem Vorstand, wurde stets ein respektvoller und konstruktiver Umgang miteinander gepflegt. So waren auch erste Erfolge, wie die Meisterschaft mit dem anschließenden Aufstieg der D1 in die Gruppenliga, sowie das Erreichen des Pokalendspiels der E1, nicht zuletzt diesen Umständen zu verdanken. In der Hoffnung, das es allen Beteiligten Spaß gemacht hat Teil dieser Gemein- schaft zu sein wünschen wir allen schöne und erholsame Ferien. Die nächste Saison beinhaltet mit Sicherheit wieder viele interessante Heraus- forderungen, gehen wir sie an. Wir setzten keine sportlichen Erfolge vorraus, möchten sie uns aber gerne zusammen erarbeiten. Dankeschön Euer SFS P.S. Alle Ereignisse der Saison 2018/19 kann man sich in der Rubrik „Archiv“ noch einmal ansehen. Sie werden überrascht sein wie viele es sind. (Oberwetz, 02.07.2019)
Die D-Junioren des FC Schöffengrund nahm vom 20.06.- 23.06.2019 an einem Internationalen Jugendturnier in Slagharen (Niederlande) teil. Die 32 Spieler und Spielerinnen sowie das elfköpfige Betreuerteam trafen bei sonnigem Wetter auf Mannschaften aus den Niederlanden, Kroatien, der Ukraine und Deutschland. Wir konnten zwei Mannschaften stellen. Das Turnier ging über zwei Tage. Unsere erste Mannschaft konnte Platz acht belegen, im Achtelfinale unterlag der Kreisliga Meister unglücklich im Elfmeterschießen gegen die Mannschaft aus Mönchengladbach. Unsere gemischte zweite Mannschaft hatte nicht so viel Spielglück und erreichte Platz 18 von 24 Mannschaften. Da dies unsere Abschlussfahrt war, standen an diesem Wochenende ganz klar der Spaß und Gemeinschaftssinn im Vordergrund. Unsere Unterkunft, direkt an einem Freizeitpark gelegen, ließ keine Wünsche offen. Achterbahn, Wasserpark und verschiedene Fahrgeschäfte zauberten unseren Jungen und Mädchen ein Lächeln ins Gesicht. Abends beim gemeinsamen Grillen und Spielen, konnte eine sehr schöne und erfolgreiche Saison 18/19 mit einem besonderen Höhepunkt abgeschlossen werden. Abschließend ist noch zu sagen: Schöffengrund rückt näher zusammen. Aus jedem Schöffengrunder Ortsteil sind Spieler und Betreuer mitgefahren, das Miteinander war einfach klasse. (Michael Delli-Castelli)
Runden - Abschlussfahrt der D-Junioren zum Oranje Cup in Holland
Das muss noch gesagt werden (Anmerkungen zur vergangenen Saison)
Die Gründungsversammlung am 19.01.2018 im Sportheim Schwalbach  Von links Marcel Stanjek, Bürgermeister Michael Peller, Michael Delli-Castelli, Uwe Grois, Petra Völk, Nick Zutt, Matthias Lindenau, Christian Burkhard. 2018-09-02 2019-02-03 DFB Präsident Reinhard Grindel zu Besuch beim FC Schöffengrund Vielen Dank an alle die dazu bei getragen haben diesen Tag zu einem schönen Erlebnis zu machen und vor allem an unsere Junioren für den herzlichen Empfang des Präsidenten. Mitte: DFB Präsident  Reinhard Grindel Links: Schöffengrunder Bürgermeister Michael Peller Rechts: Landrat des Lahn-Dill Kreises Wolfgang Schuster Der FC Schöffengrund bedankt sich herzlich für die Aufmerksamkeit! Oben klicken und bei Suche FC-Schöffengrund eingeben. Hier geht es zu einem Bericht über den  Besuch des DFB Vorsitzenden auf der  Homepage der Lebenshilfe Wetzlar/Weilburg Die Jugendfußballer des  FC Schöffengrund e.V. konnten sich über eine Spende  von 2.500 Euro sehr freuen. Die symbolische Check  Übergabe vor über 100  Kindern und Jugendlichen, wurde während einer kleinen Feier in der Kultur und  Sporthalle, durch Herrn Sebastian Sommer „ REWE Markt Schöffengrund“  durchgeführt. Der Vorstand, Trainer und die Jugendspieler des FC Schöffengrund,  sind sehr dankbar für die große Spende und bedanken  sich rechtherzlich  bei   Herrn Sommer und dessen REWE Team Schöffengrund. Von dieser Spende können  dringend benötigte Trainings Materialien angeschafft werden. Bedanken möchten  wir uns auch für die große Unterstützung des 5. REWE Hallen Cup 2019 der vom  15.02.-17.02.2019 durchgeführt worden ist.  REWE Markt Schöffengrund spendet 2.500€ an die  Jugendfußballer des FC Schöffengrund  Vielen Dank! 2500€ Sebastian Sommer Spendenscheck Kam, traf und siegte…! Unsere D1-Junioren sicherten sich souverän den Kreisliga - Meister Titel. Herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten zu diesem hochverdienten Erfolg! 2019-05-21 D1 - Kreisliga - Meister 2018/19 E1 - Vize Pokalsieger 2018/19 Den E1-Junioren gelang der Einzug in das Pokal Finale das leider mit 3:5 verloren wurde. Eine tolle Leistung, weiter so! 2019-05-25 Der FC Schöffengrund bedankt sich bei Prof. Dr. Silke Sinning (Vorsitzende Verbandsausschuss Frauen- und Mädchenfußball), Gerhard Hilgers (Geschäftsführer) und Jonas Stehling (Koordinator Masterplan Amateure) des weiteren bei Alexander Neul (Kreisfußballwart), dem kommissarischen Jugendwart Thorsten Riederer und Pressewart Ebi Klotz sowie den Vetretern der Heimatvereine aus Schöffengrund für Ihr Kommen. Vereins-Dialog Vertreter des hessischen Fussball-Verband beim FC Schöffengrund. HFV-Vereinsdialog (Pressemitteilung): Jugendarbeit beschäftigt den FC Schöffengrund 2019-05-15 Zur neuen Saison 2019/2020, konnten die Verantwortlichen des FC Schöffengrund  neue Jugend Trainer dazu gewinnen. Dennis Schmidbauer wird neuer D1  Jugendtrainer. Dennis hat mit zwei Toren, im Relegationspiel gegen Breitscheid  großen Anteil am Aufstieg der SG Quembach/Oberwetz in die Kreisoberliga. In der  Jugend hat er für den FC Burgsolms gespielt und war dort auch bei den Senioren  aktiv. Er besitzt die Trainerlizenz und bekommt die volle Unterstützung der  erfahrenen Trainer Lars Möglich und Michael Delli Castelli.  Ebenfalls im Besitz einer Trainerlizenz wird Marvin Völk, der letztes Jahr schon Erfahrungen mit der E-Jugend des FC Schöffengrund sammeln konnte, die D2 übernehmen. In der Jugend spielte er beim FSV Braunfels, anschließend bei den Senioren der SG Reiskirchen/Niederwetz. In der kommen Saison läuft er für die SG  Quembach/Oberwetz/Schwalbach auf. Unterstützen wird ihn unser sehr erfahrener Jugendtrainer Alexander Graf.   Als neuen Torwarttrainer hat sich uns Maik Richter angeschlossen. Maik ist ein erfahrener Torwart der bei unseren Nachbarn SG Waldsolms und SG Altenkirchen/ Neukrichen zwischen den Pfosten stand.   Bei unserer neuen C- Jugend, gibt es auch einen Zuwachs auf der Trainerbank zu  vermelden. Daniel Wendlandt und Hans Schnobrich bekommen zur neuen Saison  von Bernd Sidorenko als Trainer Unterstützung. Bernd spielte zu seiner aktiven  Laufbahn, für den TSV Laufdorf, FC Laufdorf und der SG Schwalbach.    Wir sind sehr froh, dass wir so viele neue Gesichter für unseren Verein gewinnen  konnten. Der Vorstand, die Trainer, Kinder und Eltern, wünschen euch alles Gute  beim FC Schöffengrund!                            FC Schöffengrund „Trainer News“  Der neue D1 Trainer Dennis Schmidbauer vor dem entscheidenden Elfmeter gegen Breitscheid. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg in die  Gruppenliga  Nach einer grandiosen Meisterschaft in der Kreisliga kam, traf und siegte unsere D1 auch in der Relegation um den Aufstieg in die Gruppenliga gegen Eschenburg mit 5:0 und 4:1. Erfolgstrainer Daniel Wendlandt mit seinen Jungs nach dem zweiten Spiel in Eschenburg am 16.06.2019. Wir sind stolz auf Euch! Herzlich Willkommen im Archiv des FC Schöffengrund Von der Gründung und der Saison 2018/19 Nach der Vereinsgründung im Januar 2018 und unserer ersten Saison 2018/19 blicken wir auf ein sehr ereignisreiches Jahr zurück. Höhepunkt war sicher der Besuch des DFB Präsidenten Reinhard Grindel sowie des Landrates Wolfgang Schuster. Auch einen Vereinsdialog des hessischen Fussballverbands ausrichten zu dürfen, ehrte uns sehr. Was uns aber am meisten gefreut hat, war die sehr gute Zusammenarbeit aller im Verein Tätiger. Innerhalb der Teams, mit den Eltern, den Sponsoren oder dem Vorstand, wurde stets ein respektvoller und konstruktiver Umgang miteinander gepflegt. So waren auch erste Erfolge, wie die Meisterschaft mit dem anschließenden Aufstieg der D1 in die Gruppenliga, sowie das Erreichen des Pokalendspiels der E1, nicht zuletzt diesen Umständen zu verdanken. In der Hoffnung, das es allen Beteiligten Spaß gemacht hat Teil dieser Gemein- schaft zu sein wünschen wir allen schöne und erholsame Ferien. Die nächste Saison beinhaltet mit Sicherheit wieder viele interessante Heraus- forderungen, gehen wir sie an. Wir setzten keine sportlichen Erfolge vorraus, möchten sie uns aber gerne zusammen erarbeiten.  Dankeschön Euer SFS  P.S. Alle Ereignisse der Saison 2018/19 kann man sich in der Rubrik „Archiv“ noch einmal ansehen. Sie werden überrascht sein wie viele es sind. (Oberwetz, 02.07.2019) Die D-Junioren des FC Schöffengrund nahm vom 20.06.- 23.06.2019 an einem  Internationalen Jugendturnier in Slagharen (Niederlande) teil.  Die 32 Spieler und Spielerinnen sowie das elfköpfige Betreuerteam trafen bei  sonnigem Wetter auf Mannschaften aus den Niederlanden, Kroatien, der  Ukraine und Deutschland. Wir konnten zwei Mannschaften stellen.  Das Turnier ging über zwei Tage. Unsere erste Mannschaft konnte Platz acht  belegen, im Achtelfinale unterlag der Kreisliga Meister unglücklich im  Elfmeterschießen gegen die Mannschaft aus Mönchengladbach.  Unsere gemischte zweite Mannschaft hatte nicht so viel Spielglück und  erreichte Platz 18 von 24 Mannschaften. Da dies unsere Abschlussfahrt war, standen an diesem Wochenende ganz klar der Spaß und  Gemeinschaftssinn im Vordergrund. Unsere Unterkunft, direkt an einem Freizeitpark gelegen, ließ keine Wünsche offen. Achterbahn, Wasserpark und verschiedene Fahrgeschäfte zauberten unseren Jungen und Mädchen ein Lächeln ins Gesicht.  Abends beim gemeinsamen Grillen und Spielen, konnte eine sehr schöne und  erfolgreiche Saison 18/19 mit einem besonderen Höhepunkt abgeschlossen  werden.  Abschließend ist noch zu sagen: Schöffengrund rückt näher zusammen. Aus  jedem Schöffengrunder Ortsteil sind Spieler und Betreuer mitgefahren, das   Miteinander war einfach klasse.  (Michael Delli-Castelli)                                        Runden - Abschlussfahrt der D-Junioren zum Oranje Cup in Holland   Das muss noch gesagt werden (Anmerkungen zur vergangenen Saison)
Ein starkes Zeichen! Wie in vielen Gemeinden hatte es der Jugendfussball auch in Schöffengrund in den vergangenen Jahren nicht immer leicht. Ein vielseitiges Angebot an Freizeitaktivitäten dünnenvon Jahr zu Jahr die Anzahl der Jugendspieler und somit auch den Nachwuchs für unsere Stammvereine aus. Spätestens ab der C-Jugend zog es unsere schöffengrunder Kinder in andere Fußballvereine, die ihnen eine Perspektive bieten konnten. Mit der Gründung des Fussballvereins FC Schöffengrund zeigen wir jetzt eine angemessene Reaktion und setzen ein starkes Zeichen für die zukünftige Gestaltung des Fußballsports in unserer Gemeinde. Sehr zu begrüßen ist, dass hier alle Mitwirkende–Vorstand,Trainer,Stammvereine – an einem Strang ziehen und wir positiv in die Zukunft blicken können. Ab Sommer 2018 treten unsere Kinder somit unter neuem Namen FC Schöffengrund“ im Bereich des Jugendfussballs im Wettbewerb an. Unser gemeinsames Ziel ist es, durch alle Altersklassen eine leistungsgerechte Ausbildung zu ermöglichen. Spaß am Sport, Teamfähigkeit, Fairness und Fitness sollen ebenso vermittelt werden wie taktisches Verständnis. Neu ist der Posten des sportlichen Koordinators. Hierfür wurde Marcel Stanjek (Trainer B-Lizenz und DFB Team Mobil Trainer) gewonnen. Er kümmert sich verstärkt um dieTrainingsinhalte der verschiedenen Altersklassen und die Ausbildung der Trainer und Betreuer. Die Stelle des Jugendleiters wurde mit Nick Zutt (Trainer C-Lizenz, Lizenz Vereinsjugendmanager) besetzt. Dieser steht als Ansprechpartner für Vereine, Trainer und Eltern zur Verfügung und hat eine Schlüsselposition als Jugendleiter gegenüber dem Vorstand und den Trainern. Wir würden uns sehr freuen, wenn dieser neue Verein auf eine breite Zustimmung bei allen Fußballinteressierten in Schöffengrund stößt. Wer sich hier gerne als Trainer, Betreuer oder Schiedsrichter engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Qualifizierte Ausbildung wird von uns gefördert. Wem dies aufgrund des Zeitaufwands nicht möglich ist, der kann unsere Arbeit über eine Fördermitgliedschaft unterstützen. Spenden in jeder Form kommen unseren Kindern zugute – für qualitativ hochwertige Ausstattung, bessere Trainingsbedingungen oder die Anwerbung von lizenzierten Trainern.